David McAllister im Deutschlandfunk zur Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May

Foto: Europäisches Parlament

Foto: Europäisches Parlament

In einem Interview mit dem Deutschlandfunk am 18. Januar hat David McAllister eine Einschätzung zur Brexit-Rede der britischen Premierministerin Theresa May und zum zukünftigen Verhältnis der Europäischen Union mit dem Vereinigten Königreich abgegeben.

 

 

Sehen Sie das Interview hier.

David McAllister gratuliert Antonio Tajani zur Wahl als neuer Präsident des Europäischen Parlaments

Foto DMcA, Tajani„Antonio Tajani gratuliere ich herzlich zu seiner Wahl zum neuen Präsidenten des Europäischen Parlaments. Die Abgeordneten haben gestern Abend in Straßburg im 4. Wahlgang mehrheitlich mit 351 Stimmen einen überzeugten Europäer zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Antonio Tajani ist ein erfahrener Politiker, der die Interessen des Parlaments fraktionsübergreifend besonnen und zugleich engagiert vertreten wird. Bei der Bewältigung seiner neuen herausfordernden und verantwortungsvollen Aufgaben, wünsche ich unserem Präsidenten viel Kraft und Erfolg sowie eine glückliche Hand bei allen Entscheidungen.“

Europa-Newsletter Dezember 2016

McAllister-Website-WP-Headerbild_EVP3Dem sinnlosen Terror fallen auf dieser Welt immer weiter Menschen zum Opfer. Die Anschläge von Kairo und Istanbul setzen diese Kette nun auf das Schrecklichste fort. Wir trauern um die Opfer des Anschlags in Kairo und um die Opfer in der Türkei. Terror, egal, wer ihn verübt und egal, wo er verübt wird, ist eine Verachtung aller unserer christlichen und humanitären Werte und jedes Opfer des Terrors hat unser Mitgefühl. Gerade der Anschlag auf die koptischen Christen beunruhigt mich besonders. Von den Attentätern wird wie vor Jahren schon einmal der Versuch unternommen, die ägyptische Gesellschaft zu spalten und ins Chaos zu stürzen. Weiterlesen

Interview mit David McAllister MdEP

Pressefoto David McAllister MdePDas vereinte Europa ist und bleibt ein weltweit einmaliges Projekt der gemeinsamen Werte und des Friedens!

 

Wie erleben Sie den Alltag in Brüssel? Viel Aufbruch und Begeisterung oder viel bürokratisches Klein/Klein?

In der Europäischen Union leben 500 Millionen Menschen. Sie ist der größte Binnenmarkt der Welt. Das erfordert einen erheblichen Aufwand. Trotzdem ist manche Kritik an zu viel unnötiger Bürokratie zutreffend. …

Lesen Sie das ganze Interview hier.

David McAllister als Präsidiumsmitglied der CDU Deutschlands bestätigt

wiederwahl-mcallisterESSEN. Die CDU in Niedersachsen gratuliert ihrem früheren Landesvorsitzenden David McAllister MdEP zur erneuten Wahl in das Präsidium der CDU Deutschlands. Mit einem guten Ergebnis von 769 Stimmen (82,25 Prozent) wählten ihn die Delegierten des 29. CDU-Bundesparteitages heute (Dienstag) in das höchste Parteigremium der CDU. David McAllister ist seit 2014 Mitglied dieses Gremiums. „Die CDU in Niedersachsen freut sich sehr, dass David McAllister mit einem überzeugenden Ergebnis in das Präsidium der Bundes-CDU gewählt wurde. Wir sind stolz darauf, dass David McAllister dem höchsten Gremium der CDU Deutschlands als Niedersachse angehört. Dies ist eine Bestätigung seiner bisherigen sehr guten politischen Arbeit für Europa, Deutschland und Niedersachsen,“ freut sich der neue niedersächsische CDU-Landesvorsitzende Bernd Althusmann.

Aktuelles aus dem Europäischen Parlament: EU/USA Datenschutz-Rahmenabkommen („Umbrella Agreement“)

Das am 2. Juni 2016 von den USA und der EU unterzeichnete sogenannte „Umbrella Agreement“ schafft einen umfassenden Datenschutzrahmen für eine engere transatlantische Zusammenarbeit bei der Strafverfolgung. Es komplettiert bereits bestehende Abkommen mit den USA, welche den Zugang zu Fluggastdaten und Finanztransaktionen regeln. Weiterlesen

79. Interparlamentarischen Tagung des Transatlantischen Gesetzgebungsdialogs in Washington DC

Am 28. und 29. November bin ich in meiner Funktion als Vorsitzender der Delegation des Europäischen Parlaments für die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten mit einer Gruppe von Europaabgeordneten zur 79. Interparlamentarischen Tagung des Transatlantischen Gesetzgebungsdialogs nach Washington D.C. gereist. Zusammen mit Abgeordneten des US-Kongress haben wir beschlossen, die transatlantischen Beziehungen in einer sich wandelnden Welt zu stärken und gemeinsame Antworten auf die großen globalen Herausforderungen anzustreben.

Zum Final Joint Statement